_ _ _
zur Startseite FCI | ÖKV | ÖSPK | Zuchtstätte für schwarze Schnauzer
seit 1977
 
 
 
vom Zigeunerdorf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  :: Hündinnen
   
 
Winni vom Zigeunerdorf _Zia vom Zigeunerdorf
WT: 25. März 2019
aktiv alle nerven
   
Winni vom Zigeunerdorf _Winni vom Zigeunerdorf
WT: 1. Oktober 2013
aktiv aus der Zucht
   
Batida de Coco von der Kleinen Au _Coco von der kleine Au
WT: 2.2.2012
aktiv beim Spielen
   
Speedy vom Zigeunerdorf _Speedy vom Zigeunerdorf
WT: 21. April 2008
aktiv Vögel jagen
   
  :: Unsere Hunde
   
  Bei uns leben derzeit Speedy, Winni und Zia aus eigener Zucht sowie Batida de Coco von der kleinen Au.

Aus unserem 2008er Wurf haben wir Speedy als Nachwuchs-Hündin behalten. Leider hat dann mit Speedys erstem Wurf nicht alles problemlos geklappt und Speedy wird aus der Zucht genommen. Sie darf aber natürlich weiter bei uns bleiben und wird ab und zu auf Ausstellungen gezeigt. Coco von der kleine Au hat leider HD C und kommt damit als Zuchthündin nicht zum Einsatz. Sie ist jedoch eine hervorragende Tante und hilft liebevoll bei der Aufzucht aller Welpen mit. Winni hat sich in der Zucht als etwas kapriziös herausgestellt und wir planen keinen weiteren Wurf mit ihr. Statt dessen warten wir gespannt, wie sich jetzt Zia als Zuchthündin entwickelt.

Alle vier leben - schnauzergerecht - bei uns im Haus. Einigermaßen erzogen, sind Schnauzer unkomplizierte Begleiter die über einen gutartigen, ausgeglichenen Charakter verfügen. Schnauzer sind kräftig, ausdauernd und schnell, nervlich recht belastbar und eignen sich besten als Familien-, Begleit- oder Sporthund.

Am Besten entwickelt sich ein Schnauzer bei engstem Kontakt mit seiner Familie, liebevoller, konsequenter Erziehung und mit viel gegenseitigen Vertrauen - dann wird sich sein schnauzer-eigener Sturkopf nur selten durchsetzen.